Cajon lernen – das brauchst Du zum Spielen und so geht’s!


springe direkt in die Themen, die dich interessieren:


Cajon Noten

Die Cajon ist ein ganz einfaches Musikinstrument und so könnte man meinen, mit ein bisschen Taktgefühl kann man einfach drauf los trommeln. Theoretisch kann man das auch, dennoch gibt es richtige Noten, mit denen man lernt, dieses Instrument perfekt zu beherrschen.

Allerdings ist die Auswahl an Noten noch sehr beschränkt. Sicher wird sich dies in den nächsten Jahren ändern, denn diese Trommelkiste wird ja immer beliebter und es gibt immer mehr Menschen, die sich die Cajon nicht nur kaufen oder selbst bauen, sondern auch richtig erlernen wollen. Ich habe für Dich daher mal eine Sammlung von Empfehlenswerten Cajon- Notensammlungen; meist in Verbindung mit einer Cajonschule zusammengestellt.

Cajon – World Of Percussion – Cajon Noten

Eine empfehlenswerte Lektüre ist „Cajon – World Of Percussion – Cajon Noten“ von Ellen Mayer. Hierbei handelt es sich um eine Percussion-Schule für Anfänger, bei der die Cajon im Fokus steht.

Im Buch erfährt man alles über die Geschichte, die richtige Haltung und Spielweise und lernt die wichtigsten Rhythmen kennen. Die Besonderheit: zum Buch gehört eine CD mit interessanten Grooves. Informationen zum Spielen gibt es rund um Blues, peruanische Rhythmen, Rumba, karibische Rhythmen, Bolero, Calypso, Merengue, brasilianische Rhythmen u.v.w.m.

mein Fazit: empfehlenswert

Direkt zum Sparangebot bei Amazon: World Of Percussion: Cajón: Die neue Percussion-Schule für Anfänger – Lehrbuch mit CD

Cajon Schule – Der schnelle und leichte Einstieg ins Cajonspiel

Des Weiteren interessant ist das Fachbuch „Cajon Schule – Der schnelle und leichte Einstieg ins Cajonspiel“, das mit CD und DVD geliefert wird. Es bietet Grundlagen und Spieltechniken für Anfänger, mit denen man innerhalb kurzer Zeit bereits viele Grooves spielen kann. In der Cajon Schule lernt man das Instrument von Grund auf; und das halt eben auch mit den zugehörigen Noten.

Die DVD bietet u.a. Playbacks zum Mitspielen und ist der ideale Einstieg. Die Grundlagen werden kurz und einfach erklärt, die Rhythmen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen vermittelt.

mein Fazit: gerade für den Einsteiger geeignet

Direkt zum Sparangebot bei Amazon: Cajon Schule + CD + DVD: Der schnelle und leichte Einstieg ins Cajonspiel

 Kräsch! Bum! Bäng!

Nicht selten wünschen sich auch Kinder ein Schlagzeug. Ist der Platz nicht vorhanden oder scheut man die „Geräuschbelästigung“ ist die Cajon ebenfalls eine perfekte Alternative. Und es gibt auch Cajon Noten für Kinder.

Empfehlenswert ist die Cajonschule „Kräsch! Bum! Bäng!“ von Olaf Satzer. Er hat eine kindgerechte Cajonschule für Kinder ab 6 Jahren konzipiert. Spielerisch lernen Kinder das Cajonspiel, erlernen die verschiedenen Schlagtechniken und können sie parallel auf der eigenen Cajon ausprobieren.

Mithilfe von zahlreichen farbigen Abbildungen wird konkret gezeigt wie das Instrument angeschlagen werden soll. Kinder lernen so unterschiedliche Rhythmen, die eben genauso klingen, als würden sie an einem kompletten Schlagzeug sitzen. Abgerundet wird das Ganze mit lustigen Quizaufgaben, durch die das Gelernte noch einmal zusammengefasst wird.

Direkt zum Sparangebot bei Amazon: Kräsch! Bum! Bäng! Cajón für Kinder: Die kinderleichte Cajónschule für Kinder ab 6 Jahren

… weitere Cajon Noten

Cajon Noten kann man ansonsten vielleicht auch in einem Musik-Shop bekommen oder man schaut einfach mal im Internet. Es gibt vereinzelt Webseiten, auf denen kostenlose Noten angeboten werden. Schlussendlich aber kann man auch wirklich einfach nur drauflos trommeln.

Wer ein bisschen Rhythmus im Blut hat, wird sicherlich sehr schnell mit dem Instrument zurecht kommen, auch ohne Noten 🙂

Musiker beim Cajon spielen

Cajon spielen macht Spaß!

Cajon spielen lernen

Es gibt verschiedene Wege die Cajon spielen lernen zu können. Man kann einfach drauflos trommeln. Sicher wird dabei etwas Interessantes herauskommen. Wer ein bisschen Rhythmus in den Adern hat und etwas von Musik versteht, wird sicher schnell die ersten Erfolge verbuchen können.

Sinnvoller ist es allerdings, die Cajon wirklich von der Pike auf spielen zu lernen, denn so macht es erst richtig viel Spaß!

Die Möglichkeiten richtig die Cajon spielen lernen zu können sind ebenfalls sehr vielseitig. Es gibt Video-Tutorials im Internet und eine ganze Reihe von Fachbüchern, die durch CDs und DVDs komplettiert werden, damit man wirklich seine eigene Cajon-Schule zu Hause hat.

Eines dieser Fachbücher zu diesem Thema ist „Nur für Anfänger: Cajon„. Eine umfassende, reich bebilderte Anleitung zum Cajonspielen. Inklusive einer Play-Along CD mit professionellen Playbacks und Videos“ von Torsten Pfeffer. Dieses Handbuch aus der bekannten Reihe „Nur für Anfänger!“ ist eine schrittweise Einführung in das Cajonspielen und mit vielen Bildern versehen. Von ersten Übungen bis hin zu anspruchsvollen Stücken ist alles dabei.

Nebenbei erfährt der Leser noch viel Wissenswertes über die Cajon. Abgerundet wird das interessante Buch durch eine CD mit Hörbeispielen, vollständig instrumentierte Songs die zum Mitspielen einladen sowie einiges an Videomaterial.

Wer plant nicht nur allein auf der Cajon zu trommeln, sondern Teil eines Percussion-Ensembles zu werden, der sollte sich das Buch „Voggenreiter Modern Cajon“ von Matthias Philipzen zu Gemüte führen.

Mit diesem Lehrbuch inklusive DVD ebnet den Weg in eine Band oder Rhythmus-Ensemble und das durch einen intensiven Praxisteil. Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil geht es um die Grundlagen und Spielweisen der Cajon, im zweiten um die Cajon in der Band und im dritten um die Cajon im Rhythmusensemble.


Gleichfalls empfehlenswert ist „Martin Röttger’s Cajón Schule“ mit CD und DVD.

Sie bietet einen schnellen und leichten Einstieg ins Cajonspiel, vermittelt Grundlagen und Spieltechniken anhand eines neuen einlinigen Notensystems. Es gibt eine CD mit tollen Playbacks als Hörbeispiel und zum Mitspielen sowie eine 120-minütige Lehr-DVD für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit diesem Lehrprogramm kann man innerhalb von nur 10 Minuten die ersten Grooves auf der Cajon spielen. Besser geht’s nicht.

Es gibt also vielseitige Möglichkeiten, dieses Instrument zu erlernen und das nicht nur allein, sondern gern auch mit mehreren Mitspielern zusammen oder gar in einer Band. Und zusammen Musik machen macht doch allemal mehr Spaß. Wer nicht alleine dieses Instrument erlernen möchte, der kann sich auch in einem Workshop mit anderen zusammenfinden. Solche Workshops finden in immer mehr Städten statt (weiter unten mehr).

Cajon Workshops – zum Spielen lernen

Cajon Workshops werden in immer mehr Städten angeboten. In so einem Workshop kann man  – je nach Gestaltung und Inhalt – nicht nur das Spielen auf der Cajon erlernen, sondern sich das Instrument auch selbst bauen (siehe hier). Nicht selten werden Bausätze angeschafft, die dann vor Ort unter Anleitung zusammengebaut werden, um im Anschluss die ersten Laute hervorzubringen.

Mit Sicherheit macht so ein Cajon Workshop richtig viel Spaß. Aber nicht überall kann man ihn buchen – leider. Doch damit niemand auf der Strecke bleibt, habe ich ein paar Recherchen gemacht und bin auf wunderbare Workshops für zu Hause gestoßen.

Cajon Workshop für Anfänger (Band 1 und Band 2)

Cajon Workshop für Anfänger – Band 1“ von Daniel Schwenger als Kindle-Edition. Das eBook ist begleitend zu den beliebten Cajon Workshops von Daniel Schwenger, kann aber auch perfekt genutzt werden, wenn zu Hause ein intensiver Workshop abgehalten werden soll. Das kleine Begleitbuch beinhaltet alle gängigen Schlagarten (Ton, Tipp, Bass und Slap), die mithilfe von Bildern und Erklärungen dargestellt werden.

Des Weiteren beinhaltet das Buch Grundübungen im 4/4 und 6/8 Takt sowie Rock & Pop Grooves, Fill Ins und ein afrikanisches Trommelstück für Cajon für vier Spieler.

Direkt zum Sparangebot bei Amazon: Cajon Workshop für Anfänger – Band 1

Der zweite Teil „Cajon Workshop für Anfänger – Band 2“ ist ebenfalls in einer Kindle Edition erschienen und hat als Folgewerk den Schwerpunkt auf das Erlernen unterschiedlicher Musikstile wie beispielsweise Samba, Bossa Nova, Hip Hop und Funk gelegt.

Daneben geht es auch um das Spielen mit mehreren Cajons bzw. dem Spielen dieses Instruments in einer Trommelgruppe. Es gibt zwei Stücke für vier Cajons sowie ein Stück für recht fortgeschrittene Cajoneros mit Notenkenntnissen.

Direkt zum Sparangebot bei Amazon: Cajon Workshop für Anfänger, Band 2

Beide eBooks liefern anhand toller Bilder und einfacher Beschreibungen eine genaue Vorstellung davon, wie die Cajon gespielt wird. Sie selbst erheben aber nicht den Anspruch ein ausführliches Cajon-Buch zu sein. Das sind sie auch nicht. Interessant sind beide Cajon Workshops aber allemal und machen richtig viel Spaß. Mit der entsprechenden App kann man die Kindle-Editionen im übrigen auch auf dem PC, Mac oder Laptop anschauen.

Cajon die Groovebox

Ohne Zweifel sehr interessant ist auch „Cajon die Groovebox“ von Holger Denckmann und Ruven Ruppik.

Das Cajon Lehrbuch beinhaltet auch eine Multimedia-CD und gilt als ein sehr umfassendes Lehrwerk für Anfänger und Fortgeschrittene. Auf mehr als 190 Seiten gibt es interessante Erläuterungen in Bild und Ton auf beiliegender Multimedia-CD zu erfahren. Der Cajon Workshop bietet zudem Technikübungen, Solo- und Duostücken, Fill-Ins und unzähligen Grooves in unterschiedlichen Stilen. Besonders Anfänger sind mit diesem Cajon Workshop sehr gut beraten, da es wirklich ganz am Anfang beginnt. Dennoch kommen auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten und finden hier viele neue Anregungen.

Direkt zum Sparangebot bei Amazon: Cajon die Groovebox: Lehrbuch Cajon, inkl. Multimedia-CD (Klick)

Cajon Workshops vor Ort

In diesem Abschnitt stelle ich Dir Anbieter vor, die Workshops zum Cajon spielen lernen anbieten. Wenn Du zufällt selbst so einen Kurs anbietest, oder jemanden kennst, der einen solchen Kurs anbietet, dann würde ich mich freuen, wenn Du mit mir Kontakt aufnimmst. Nur so schaffe ich es, hier eine möglichst umfassendes Anbieterverzeichnis zusammenstellen zu können.

Anbieter Deutschland

Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Anbieter Österreich

Österreich

Anbieter Schweiz

Schweiz