Sela Cajon Bausatz mit Snare

Selbst ein Cajon zu bauen ist etwas ganz besonders. Doch es gibt auf dem Markt schon sehr viele Bausätze der unterschiedlichen Hersteller, so dass ich mich entschlossen habe, hier diese einfach selbst zu testen und meine Erfahrungen hier zu veröffentlichen.

Auf dieser Seite hier werde ich meine Erfahrungen mit dem Bausatz von Sela berichten – und zwar ganz Konkret dem Sela Snare Cajon, Bausatz (mit Schule u. Audio-CD)

Neben meinen Erfahrungen werde ich Dir hier aber auch einzelne Tipps aufzeigen, wie Du Dein Cajon hochwertiger veredeln kannst (später dazu mehr) und aber auch 1-2 kritische Punkte aufführen, die Sela nach meiner Meinung an dem Bausatz verbessern sollte. Ich hoffe, dass der Hersteller also auf auch meine kleinen Kritikpunkte eingeht und diese dann in seine zukünftige Gestaltung mit einfließen lässt.

Bau Dein eigenes Cajon mit dem Bausatz von Sela Snare:

MIt dem Snare Cajon Bausatz von Sela kannst Du in kürzester Zeit mit viel Spaß ein eigenes, professionelles Cajon selber bauen. Jeden Bauschritt zeige ich Dir hier auf meiner Seite hier – und diesen erhälst Du auch noch mit dem Bausatz in Form einer sehr ausführlichen Bauanleitung in gedruckter Form.

Mit Hilfe von dem Bausatz von Sela hast Du nach ca. 3. Stunden ein eigenes und bereits zum Spielen fertiges Cajon. Auch wenn Du selbst handwerklich nicht sehr viel Erfahrung hast und selbst noch nie so ein Instrument gebaut hast, wirst Du als Ergebnis ein hochwertiges Cajon haben, mit dem Du einen satten Bass und einen knackigen Snare- Sound erzeugen kannst.

Einfach auspacken, aufbauen und loslegen …

  • schnelle und einfache Montage des Cajon
  • mit allem Werkzeug und Verbrauchsmaterial (bis auf Akkuschrauber)
  • hochwertig vorbereiteten Bauteilen
  • Sela Snare System zum Herausnehmen
  • individuell einstellbarer Snare- Sound
  • Spezieller Clap- Corner Sound
  • ausführliche Cajon Bauanleitung gedruckt und als Video!
  • Cajonschule mit CD
  • Maße von ca. 30x30x47cm (lxbxh)

Das tolle an dem Cajon Bausatz ist, dass man bei dem Cajon die Möglichkeit hat, den Snare- Sound sehr einfach zu verändern und so die Klangmöglichkeiten steuern kann. So erhält man durch das herausnehmbare Sela Snare- System man eigentlich schon zwei Instrumente in einem: ein modernes Cajon mit authentischem Snare- Sound und ein traditionelles peruanisches Cajon ohne Snare.

Inhalt des Sela Snare Cajon Bausatz:

  • Holzelemente für den Korpus (Spielfläche mit Sela- Logo, Rückseite und Seitenteile)
  • Schleifpapier und Schleifschwamm
  • Sela Snare Traverse, einschl. Snare Traversen Halterung
  • Dämpfungsschaumstoff
  • Montagehilfe
  • Pinsel und Holzleim
  • Gurtbänder
  • Gumifüße
  • Schrauben, Bohrer und Bit (für Schrauben)

Details, wie nun auf Grundlage dieses Bausatz ein Cajon gebaut wird, siehst Du nun im Folgenden. Das Ergebnis lässt sich aber sehen – und der Sound ist auch toll – soviel schon mal vorneweg.

Die Cajon Bauanleitung für den Sela Snare Cajon Bausatz

Allgemeiner Hinweis

Um den Cajonbausatz von Sela zu montieren, benötigst Du lediglich einen kleinen Tisch oder eine Werkbank. Alternativ kannst Du es natürlich so wie ich auch auf dem Boden im Wohnzimmer machen; das geht auch. Als Mindestfläche solltest Du mindestens 60 x 60cm haben.

Da bei der Verarbeitung des Korpus Holzleim austreten wird, benötigst Du eine Unterlage, die Du entweder abwaschen kannst, oder eine Arbeitsunterlage in Form einer Folie oder einfach nur alte Zeitungen. Solltest Du Flächen mit Holzleim verschmutzen, wirst Du diese nur schwer entfernen können, sofern der Leim bereits getrocknet ist. Daher aufpassen und bitte sorgfältig arbeiten!

1. Die Vorbereitung

Bevor es mit dem Bau des Cajon’s los geht, muss zuerst mal der Bausatz ausgepackt werden. Ich selbst habe den Bausatz bei Amazon bestellt, und dieser kam gut verpackt in einem Karton. Da der eigentliche Bausatz ebenfalls nochmals in einem Karton verpackt ist, sind die ganzen Bauteile optimal während des gesamten Transportvorgangs geschützt.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-1

Der von Amazon.de gelieferte Cajon Bausatz von Sela

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-2

gut und sicher verpackt – der Cajon Bausatz von Sela mit Snare

Sela Cajon Bausatz

fertig aus der Transportverpackung ausgepackter Sela Cajon Bausatz

Nachdem der Sela Cajon Bausatz aus der von Amazon zusätzlich verpacketen Verpackung ausgepackt ist, geht es ans eingemachte. Der eigentliche Packungsinhalt sollte zuerst mal sauber und vorsichtig ausgepackt – und dann auf Vollständigkeit geprüft werden. Hierzu nimmst Du am Besten die Checkliste der Bauanleitung von Sela direkt, die dem Bausatz beiliegt.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-6

der Snare Cajon Bausatz von Sela beim Auspacken

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-7

der gesamte Snare Cajon Bausatz übersichtlich geordnet und auf Vollständigkeit geprüft

2. Verleimen der Korpusteile

Die Korpusteile des Cajonbausatzes sind bereits fertig „auf Gehrung“ geschnitten. D.h., dass die Korpuskanten mit einem Winkel von 45° angeschnitten sind.

Am Besten ist es, wenn Du vor dem verleimen der einzelnen Boden-, Deckel- und Seitenelemente den Korpus in einem Probelauf zuerst mal so zusammenstellst. Es sollte denke ich klar sein, wie die jeweiligen Elemente anzuordnen sind. Die kleineren Platten mit ca. 30 x 30cm bilden den Boden und Decken. Die Seitenwände haben die ca. Abmessungen von 30 x 47 cm. Wenn Du diese richtig „trocken“ zusammengestellt hast, dann spanne dem Kasten probehalber einfach auch einmal mit den Spanngurten zusammen, so dass das Handling klar wird.

Wenn der Probelauf erfolgreich geklappt hat, dann kann es richtig los gehen. Bestreiche mit dem beiliegenden Pinsel alle Gehrungsschnitte richtig satt mit dem Leim. Achte dabei darauf, dass vor allem an den Seitenrändern ein durchgehender Leimfilm vorhanden ist, dass später auch die Fuge sauber geschlossen ist. Ich habe an dieser Stelle leider etwas geschlampt, wie man in den folgenden Bilder zum Teil sehen kann.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-8
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-9
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-10
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-11

Wenn alles sauber ausgerichtet und verspannt ist, dann musst Du den Korpus während der Trocknungszeit des Leims in Ruhe lassen. Die Trocknungszeit beträgt ca. 3 Stunden.

Wichtig:

[1] Achte darauf, dass die Spanngurten alle auf einer Ebene verlaufen, und nicht schräg sind. Wenn diese Schräg angeordnet sind, kann dies dazu führen, dass der Korpus etwas verzogen wird.

[2] Sela-Snare-Cajon-Bausatz-12Die Spanngurte sind richtig kräftig anzuspannen, bis der aufgetragene Leim heraus quillt.

[3] Wenn die Spanngurte sehr kräftig gespannt sind, dann muss auf jeden Fall nochmals darauf geachtet werden, dass im Stoßbereich keine Höhenversätze zwischen den Seiten und Boden-/Deckl- und Seitenelementen sind. Ansonsten entsprechend korrigieren.

[4] Es ist noch darauf zu achten, dass die Elemente im „rechten Winkel“ (90°) montiert sind. Hierzu kann man einfach die Rückseite nehmen und mit dieser den Winkel prüfen und ggf. korrigieren. Im nachfolgenden Bild zeige ich Dir wie. Sela-Snare-Cajon-Bausatz-13

Hier habe ich für Dich noch einen Profi- Tipps, die Du beim Verleimen des Korpus beachten solltest. Mit Hilfe dieses Tipps sparst Du Dir einiges an Arbeit.

 

Der Profi-Tipp für Dich:

Wenn nach dem Spannen der Spanngurte überschüssiger Leim austritt, dann kannst Du das ganz einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Mache das sofort nach dem Spannen, denn dann geht das noch super einfach. Wenn der Leim fest ist, kannst Du diesen nur noch mit Hilfe eines Stechbeitel oder eines Messers entfernen. Das ist aber deutlich aufwendiger – und dabei kann man auch noch den Holzkorpus verkratzen.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-14
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-15

3. Bohren der in der Front- und Rückseite

Während der Leim- Trocknungszeit des Korpus, kannst Du bereits die Front- und Rückseite für die Endmontage vorbereiten. Die Vorderseite, also Spielfläche, ist die rötlich furnierte Holzplatte mit dem Sela– Schriftzug. Die Platte mit dem Schallloch ist die Rückseite.

Die zu bohrende Stellen sind Werkseitig bereits vormarkiert. Vor dem Bohren solltest Du die Markierungen aber nochmals nachzeichnen, so dass die Stellen besser zu erkennen sind. Ich selbst habe hierzu einfach einen Bleistift verwendet, wie Du hier sehen kannst.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-16

Die Bohrlöcher solltest du auf jeden Fall vor dem Bohren nochmals nachzeichnen.

Wenn Du nun alle zu bohrenden Stellen markiert hast, dann kannst du Dich an das Bohren der Löcher machen. Verwende hierzu den Bohrer, der dem Cajon Bausatz beiliegt, denn dann sind die Löchen in der optimalen Größe. Zum Bohren verwendest Du am Besten einen handelsüblichen Akku- Schrauber.

Beim Bohren der Löcher solltest Du daran denken eine Unterlage zu verwenden. Hierfür eignet sich ein altes Holzstück, das Du nicht mehr benötigst. Dadurch stellst Du sicher, dass Du nicht deine Arbeitsplatte (Tisch, Fußboden, …) anbohrst. Ich habe hierzu einfach eine alte Holzleiste verwendet.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-17

Bohren der Rückplatte mit einer Unterlage

4. Verschleifen der Bohrlöcher

Auch selbst bei sehr vorsichtigem Bohren der Löcher ist es nicht zu vermeiden, dass die Holzplatten hinten etwas ausfranzen. Das ist aber bei der Endmontage nicht gerade hilfreich, so dass diese Stellen direkt nach dem Bohren der Löcher nachgearbeitet werden sollten. Ich habe hierzu das Feinschleifpapier aus dem Bausatz verwendet – das ist hierzu optimal.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-19
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-20

Durch das entfernen der überstehenden Holzfasern stellst Du einfach sicher, dass die Front- und Rückseitenplatte später sauber und satt auf dem Cajon- Korpus anliegt.

5. Montieren der Halterungen für die Sela Snare-Traversen

Nachdem Du nun die Front und Seitenteile vorbereitet, und Du Dir sicher auch eine kleine Pause gegönnt hast, kannst Du Dich nun wieder um den Korpus kümmern. Als nächstes geht es darum, die Traversenhalterungen für die Snare zu montieren.

Da der Leim des Korpus evtl. noch nicht 100% -ig ausgehärtet ist, solltest Du die Spanngurten noch montiert lassen und mit dem Korpus selbst sehr sorgsam umgehen. Also sehr vorsichtig bewegen und abstellen – und nicht fallen lassen.

Die Halterungen zur Snare- Traversenbefestigung werden angeschraubt. Um diese passgenau zu montieren, liegt dem Cajonbausatz eine Montageschablone bei. Stellen Sie zur Befestigung der Traversenhalterung den Cajonkorpus stehend auf den Boden oder auf einen Tisch. Legen Sie die Halterung sauber und exakt an und halten zeitgleich dann die eigentliche Snare- Halterung fest. Schrauben Sie dann die Holzleiste mit zwei dem Bausatz beiliegenden Schrauben unter Zuhilfenahme eines Akkuschraubers (geht sicher auch von Hand) fest. Die zweite Halterung müssen Sie unbedingt auf der gegenüberliegenden Seite positionieren, so wie in dem nachfolgenden Bild gezeigt.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-22
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-24

Hinweis:

Durch die Montage der Halterungen legen Sie nun auch den Boden und Deckel fest, denn diese befinden sich auf dem Boden und der Rückseite des Cajons.

Die Snare- Traversenhalterung können

Die Traversenhalterung der Sela- Snare verschraubst Du am Besten mit einem Akku- Schrauber. Wenn Du hier keinen haben solltest, dann kannst Du sicher auch einen normalen Schraubendreher verwenden.

Wenn die Leisten für die Snare- Traversen montiert sind, muss noch links und rechts ein kleine Schraube montiert werden, auf der die Snare abgelegt werden kann. Zum Anzeichnen der Schaubpunkte kann sehr einfach die Montagehilfe für die Snare- Traverse vom Bausatz verwendet werden.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-25
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-27

Wenn Du auf der linken und rechten Seite die Schraub- Punkte fixiert hast (achte darauf, dass diese jeweils auch immer gleich positioniert sind), dann kannst Du die Schrauben am Besten mit Hilfe von einem Akku- Schrauber eindrehen. Alternativ kannst Du natürlich auch wieder diese Schauben von Hand eindrehen.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-28
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-30

Übrigens, auf diesen Schrauben wird dann die Snare-Traverse abgesetzt, so dass diese keinen direkten Kontakt zum Boden hat.

6. Aufschrauben der Front- und Rückseiten

Nachdem nun das Innenleben soweit vorbereitet ist, können wir uns nun an die Front- und Rückseiten heranmachen. Bevor wir mit der Endmontage dieser Bauteile beginnen, werden wir diese fertig verschliefen. Hierzu verwenden wir das dem Cajon Bausatz Schleifpapier – und den tollen Schleifschwamm (den ich bis jetzt noch nicht kannte!).

Verschliefen den Schalllochs mit Hilfe von Schleifpapier und Schleifschwamm

Verschliefen den Schalllochs mit Hilfe von Schleifpapier und Schleifschwamm

Nachdem Du nun das Schallloch sauber verschliffen hast, geht es an die Endmontage der Forder- und Rückseite. Hierzu verwendest Du am Besten wieder einen Akkuschrauber.

Wie Du auch bei mir im folgenden Bild sehen kannst, liegt das Schallloch nicht mittig. Du musst die Rückseite so positionieren, dass das Schallloch oben angeordnet ist; also nicht im Bereich der Snare- Traversenhalterungen. Die Frontseite ist so zu montieren, dass der Sela- Schriftzug hingegen unten angeordnet ist.

Beim Ausrichten der Front- und Rückseiten musst Du darauf achten, dass Du bestensfalls allseitig einen kleinen Überstand hast. Diesen kannst Du dann nachdem du die Platten verschraubt hast, sehr einfach mit Hilfe des Schleifpapiers abschleifen, so dass Du eine optimalen Übergang erhälst.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-32
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-33

Tipp:
Ich habe zuerst die Rückseite fertig montiert, dass ich zuletzt die Frotseite (= hübsche Seite) fertigstellen kann. Dadurch stelle ich sicher, dass ich keine Kratzer oder sonstige Schrammen in meine schöne Vorderseite hineinbekomme.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-34
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-35

7. Schleifen der Flächen und Kanten

Wenn Du es bis hier her geschafft hast, dann müsste die Trocknungszeit des Leimes von rund 3 Stunden abgelaufen sein. Daher kannst Du nun die Spanngurte entfernen. Mitttels des dem Bausatz beiliegenden Schleifpapiers und dem Schleifschwamm kannst Du nun alle Leimreste, scharfen Kanten und Flächen sauber nacharbeiten, also abrunden und fein verschliefen.

Beim Schleifen der Cajon- Spielfläche musst Du sehr vorsichtig sein. Die Spielfläche wurde mit einem dünnen Furnier aufgewertet; und dies wie auch das Sela- Logo darfst Du nicht abschleifen; das würde die Optik deines Cajon deutlich verschlechtern.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-36
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-37

3 ultimative Schleif-Tipps für Dich für optimale Ergebnisse und eine spiegelglatte Oberfläche!

Power- Tipp [1]: klemme das Schleifpapier in eine kleine Holzleiste ein, denn dann kannst Du einen besseren Druck ausüben und die Stellen an denen geschliffen werden soll, gezielter definieren. Ohne eine kleine Leiste oder einen Schleifklotz (der dem Bausatz leider nicht beiliegt), kannst Du dein Schleifergebnis nicht so sauber definieren.

Power- Tipp [2]: Achte beim Schleifen der Oberfläche immer darauf, dass Du in Faserrichtung des Holzes schleifst, und NIE quer dazu. Also immer in Holzfaserrichtung schleifen!

Power- Tipp [3]: Nachdem Du Deinen Cajon- Bausatz sauber verschliffen hast, feuchte die gesamte Oberfläche mit einem feuchten Tuch an. Durch die Feuchtigkeit heben sich kleine Holzfasern nochmals von der Oberfläche ab, die dann nochmals abgeschliffen werden können. Dadurch bekommst Du eine noch feinere Oberfläche, um die du garantiert beneidet werden wirst. Diesen Vorgang kannst Du auch mehrfach wiederholen, bis Du das optimale Ergebnis erzielt hast!

8. Montieren der Füße

Nachdem nun der Sela Cajon- Bausatz sauber geschliffen ist, kannst Du nun die Gummifüße (ebenfalls Gegenstand des Sela- Cajonbausatzes) montieren. Zum Einmessen der vier Gummifüße kannst Du die Montagehilfe der Snare- Traversen zurückgreifen. Klar dürfte natürlich sein, dass die Füße auf dem Boden des Cajon zu montieren sind 🙂

Montage der Gummifüße für das Cajon - wichtig für einen sauberen und festen Stand

Montage der Gummifüße für das Cajon – wichtig für einen sauberen und festen Stand

9. Einsetzen der Sela- Snare Traverse

Nun sind wir am letzten Punkt bei der Montage des Cajon- Bausatzes angekommen. Es geht um das Einsetzten der Sela Snare- Traversen.

Vor dem Einsetzen der Snare kannst Du dieses noch mit dem beiliegenden Stück Schaumstoff etwas abdämpfen. Stecke das kleine Schaumstoffstück, mit der quadratischen Seite voraus in das Lock der Snare- Traverse. Je nachdem wie weit Du das Schaumstoffstück herausziehst, wird der Snare-Sound lauter. Je weiter Du den Schaumstoff eindrückst, wird der Snare- Effekt gedämpft und leiser. Spiele einfach mal mit den unterschiedlichen Einstellung und teste es aus!

Die Sela Snare Traverse

Die Sela Snare Traverse mit positioniertem Schaumstoff zur Dämpfung

Die Snare- Traverse musst Du übrigens so einsetzen, dass die Spiralen ZUR Spielfläche zeigen und die Traverse links und rechts in die Snare- Traversenhalterungen eingespannt ist.

10. FERTIG

Nun ist es (fast) soweit. Der Sela Cajon Bausatz mit Snare ist nun spiel fertig aufgebaut. Nun kannst Du mit den ersten Cajon grooves loslegen. Genieße nun Deine Arbeit und spiele einfach mal etwas damit.

der fertig montierte Sela Snare Cajon Bausatz

der fertig montierte Sela Snare Cajon Bausatz

11. nun doch noch nicht fertig?

Wenn Du meine persönliche Meinung hören willst, dann Nein. Wenn Du längerfristig mit dem Cajon- Bausatz Spaß haben möchtest, dann solltest Du das Cajon auf jeden Fall noch lackieren, ölen oder Wachsen.

Ich selbst habe mich für einen Klarlack entschieden. Öl oder Wachs ist zwar sicher ökologischer, aber diese selbst wenn diese trocken sind, neigen diese meist zur Fleckenbildung an den Händen und der Kleidung. Und das ist natürlich sehr nervig.

Sela-Snare-Cajon-Bausatz-41
Sela-Snare-Cajon-Bausatz-42

Aber nun ist es wirklich soweit. Nun ist das Cajon fertig und zum spielen bereit. Viel Spaß!

das fertig lackierte Sela- Cajon, selbst gebaut mit dem Cajon Bausatz mit Snare!

das fertig lackierte Sela- Cajon, selbst gebaut mit dem Cajon Bausatz mit Snare!

Mein Fazit zum Sela Cajon Bausatz:

Zusammenfassend muss ich sagen, dass ich von der Qualität des Bausatzes von Sela sehr positiv überrascht bin. Die Verarbeitung der einzelnen Elemente, die Bauanleitung selbst und der gesamte Lieferumfang des Paketes ist rund um ein sehr gelungenes Produkt. Ich kann daher diesen Cajon- Bausatz nur sehr empfehlen.

Das Preis- Leistungsverhältnis ist hier auf jeden Fall TOP. Gerade für den Einsteiger in den Cajon- Bereich ist der Bausatz eine absolute Kaufempfehlung, vor allen Dingen, wenn man noch etwas Spaß beim Bauen selbst hat.

Das hat mir an dem Sela Snare Cajon Bausatz besonders gut gefallen:

  • Die Bauanleitung ist wirklich gut aufbereitet.
  • Alle Bauteile und Produkte waren hochwertig verarbeitet und passgenau
  • Der Bausatz ist auch für Anfänger gut geeignet
  • Snare kann ein und ausgeschaltet werden
  • kleine Cajon- Schule ist mit dabei
  • CD und Noten zum selber spielen sind mit im Lieferumfang bereits enthalten
  • macht Spaß zum Spielen!

Diese Punkte sollten am Sela Snare Cajon Bausatz verbessert werden:

  • Ein Lack zum Lackieren des Cajons hätte beim Bausatz auch gleich mit dabei sein können

Kauf des Sela Snare Cajon Bausatz:

Den Bausatz kannst Du direkt zum Sonderpreis bei Amazon.de erwerben:

Wenn Du den Bausatz bestellst, dann solltest Du Dir auch gleich das nachfolgende Zubehör genauer’s ansehen.

Empfehlenswert ist vor allem das Sela Cajon Finish Set, also den Cajon Lack mit dem speziellen Pinsel zum Veredeln deiner Cajon. Dieses Set solltest du auf jeden Fall gleich mitbestellten – es sei denn, du wohnst neben einem Baumarkt oder möchtest extra nochmals losfahren, denn Du Dein Cajon fertig montiert hast 😉

Und hier noch weiteres Zubehör zum Sela Cajon Bausatz: